Benefizveranstaltung mit José Medrado

Benefizveranstaltung mit dem medialen Maler José Medrado am
11. September 2017

– erstmalig in Deutschland –
ersteigern Sie ein einzigartiges mediales Kunstwerk

 

FARBE FÜR BROT

Wir freuen uns auf ein ganz besonderes Ereignis bei INTEGRIO in diesem Jahr, zu dem wir Sie hiermit gerne einladen möchten:
Zur Benefizveranstaltung mit dem medialen Maler José Medrado aus Brasilien

Termin Montag, 11. September 2017
Uhrzeit 18.00 Uhr
Ort Schloss Nymphenburg, Johannissaal
80638 München

Erleben Sie José Medrado auf seiner Europareise durch die Schweiz,
Holland und England und erstmalig auch in Deutschland, wie er in Trance im Stile alter Meister malt.

Ersteigern Sie ein einzigartiges Bild!

José Medrado
Im normalen Leben – sagt er von sich selbst – ist er nicht in der Lage, eine Wand zu streichen. In Trance ist er fähig, unverwechselbar im Stile alter Meister zu malen.
Seine Gabe außergewöhnlicher medialer Fähigkeitenzeigte sich schon in seiner frühen Kindheit. 1988 kam er medial in Kontakt mit August Renoir, von dem er den
Auftrag erhielt: „Farbe in Brot“ zu verwandeln und den Erlös durch Verkauf seiner medial entstandenen Bilder karitativen Zwecken zukommen zu lassen. Erste Versuche misslangen. Später – inspiriert durch die Musik von Beethoven – hatte er Kontakt mit van Gogh, der durch ihn ein Porträt des Komponisten schuf. Seit der Zeit fertigte er immer mehr dieser beeindruckenden Bilder an. Sie sind keine Kopien von Originalen, sondern neue Werke alter Meister in deren unverkennbaren Stil.
Unabhängige Kunstexperten bescheinigen Medrado außergewöhnliche künstlerische Fähigkeiten. Er vollbringt scheinbar Unmögliches und lässt in kürzester Zeit – in 4 bis 10 Minuten – auf öffentlicher Bühne vor den Augen des Publikums Bilder entstehen, die den unverwechselbaren Stil des jeweiligen Meisters zum Ausdruck bringen.
Seine öffentlichen Demonstrationen hält Medrado während seines Jahresurlaubs. Seinen Lebensunterhalt verdient er weiterhin als Regierungsbeamter.

Von dem Erlös seiner Bilder gründete er 1996 in Bahia die Institution City of Light. Dies ist eine Einrichtung mit Waisenhaus, Adoptionszentrum und einer Grundschule. City of Light kümmert sich um Obdachlose und Arme mit Verpflegung wie auch mit medizinischer und psychologischer Hilfe.

ABLAUF

18.00 Uhr Begrüßung und eine allgemeine kurze
Einführung in die Themen Spiritualität und
Medialität durch Christopher Ofenstein,
INTEGRIO – im Anschluss José Medrado
über seine Spiritualität und Medialität und
über die Einrichtung City of Light

19.00 Uhr Live-Demonstration, wie große Maler in
wenigen Minuten Gemälde medial durch
José Medrado auf Leinwand entstehen
lassen

20.30 Uhr Versteigerung der entstandenen Werke
zugunsten von City of Light
Musikalische Begleitung durch die Konzert

Eintritt für den Abend: 35 Euro