Prüfungsinformationen

  • Lehrbücher von Christopher Ofenstein

Prüfungsinformationen

Seit dem 1. Januar 1995 besteht die Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz vor dem zuständigen Gesundheitsamt.

Nach bestandener Prüfung erhält der Antragsteller die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Er darf offiziell eine psychotherapeutische Praxis eröffnen. Seit Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes darf er allerdings nicht mehr den Titel “Psychotherapeut” führen, da dies bedeuten würde, dass er berechtigt ist, mit den gesetzlichen Kassen abzurechnen.

Früher war die Prüfung vor dem Gesundheitsamt im Wesentlichen auf psychiatrische Themen begrenzt. Inzwischen werden vermehrt Fragen zu den theoretischen Grundlagen der Psychoanalyse und der Verhaltenstherapie gestellt. Diese Prüfung besteht aus einem theoretisch-schriftlichen und einem praktisch-mündlichen Teil. Im theoretischen Teil geht es um Kenntnisse und Zusammenhänge psychiatrischer Erkrankungen. Im praktischen Teil ist ein Fall zu deklarieren und einzuordnen. Darüber hinaus können Fachfragen zur Psychiatrie und zur Durchführung der Therapie gestellt werden.

Der Umfang und die geforderte Fachkenntnis in der Prüfung sind nicht zu unterschätzen. Trotz üblicher hoher Durchfallquoten liegt die Erfolgsquote von INTEGRIO-Schülern bei nahezu 100%!

Dies liegt zum einen an der Erfahrung der Dozenten des Instituts INTEGRIO, zum anderen am optimal  ausgestalteten Ausbildungsaufbau. Im Rahmen der intensiven Prüfungsvorbereitung haben Teilnehmer die Möglichkeit, eine INTEGRIO-eigene Prüfung mit INTEGRIO-Zertifikat abzulegen. Diese institutsinterne Prüfung hat sich als erfolgreiche Form der Vorbereitung auf die staatliche Prüfung bewährt. Unter authentischen Prüfungsbedingungen kann jeder den Stand seines theoretisch-psychiatrischen Wissens überprüfen, Lücken erkennen und diese gezielt schließen. Das Gleiche gilt für die Vorbereitung auf den mündlichen Prüfungsteil. Wie in der staatlichen Prüfung ist ein konkreter Fall zu bearbeiten.

Die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz findet in Bayern am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober statt. Sie besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Überprüfung. Der Anmeldetermin ist Mitte bis Ende Juni beziehungsweise Mitte Dezember.

Wir bieten Ihnen unter Downloads Original-Beispielaufgaben der Prüfung vom Gesundheitsamt sowie weitere Informationsmaterialien an. Haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!